Empfehlenswerte Literatur


(Kommentare zu den verschiedenen Büchern von Martin Gartner)




Aundh, Rajah von:

Das Sonnengebet, Artha 2009
(Dieses Buch steht nicht umsonst an erster Stelle!- Es ist klein, billig und hat das Potential Dein ganzes Leben zu verändern und Dein Gesundheitssystem zu revitalisieren!!!- Eines meiner wichtigsten und hilfreichsten Bücher)

Batmanghelidj, F.:
Wasser-Die gesunde Lösung. Ein Umlerrnbuch. Freiburg,
Verlag für angewandte Kinesiologie Gmbh. 1996
(Wasser ist überall und im Überfluß vorhanden- und doch leiden wir Mangel daran! Wie es zu dieser scheinbar paradoxen Situation kommt, warum wir den Wassermangel nicht spüren und die Durstsignale des Körpers falsch interpretieren, warum Kaffee, Bier, Tee und Cola mit Austrocknung zu tun haben – all dies erläutert der Arzt und Forscher F.Batmanghelidj in dieser ausführlichen Darstellung seiner neuen Präventions- und Heilmethode. Die Quintessenz seiner jahrelangen Forschung fasst er in einem neuen Paradigma zusammen. Krankheiten und Stress sind nicht das Ergebnis einer fehlerhaften Zusammensetzung von Stoffwechselregulatoren , sondern Durstsignale des Körpers. Und sie sind daher mit einer einfachen und äußerst wirkungsvollen „Medizin“ zu behandeln: mit Wasser und nichts weiter als reinem Wasser!)

Dietrich, Reinhold:
Gehen-bewusst-meditativ, Eigenv. Dietrich 1994, (89 Seiten)
(Der Banker in New York geht. Der Bergwanderer geht. Der Spaziergänger im Park geht. Ein Abenteurer durchquert die Wüste. Der Sheikh von Namisu geht sehr bedächtig. WIE wir gehen so geht es uns. Jeder geht….tagtäglich….jeder geht…. )

Dietrich, Reinhold:
Entspannung durch meditatives Laufen, Eigenv. Dietrich, 180 Seiten
(Dieses Buch bietet Entspannungsmöglichkeiten. Hilfen zur sinnvollen Bewegung und Anstöße zur Bewusstseinsentwicklun )

Dietrich, Reinhold:
Der Palast der Geschichten, 100 Meistergeschichten als konkrete Impulsgeber. Eigenverlag, Dietrich, 187 Seiten
(Dieses Geschichten eignen sich wunderbar als Metaphern, die man Ratsuchenden zur richtigen Gelegenheit im richtigen Moment erzählen kann, um daraus persönliche Erkenntisse und Lösungen zu finde )

Dietrich, Reinhold / Pechtl, Waldefried:
Energie durch Übungen-Bioenergetik, Eigenverlag. Dietrich, 171 Seiten
(Die beiden Autoren stellen eine Vielzahl fotographisch illustrierter Übungen vor die belebend, kräftigend und anregend sind und unser Energiepotential wesentlich zu steigern vermögen)

Ehrmann, Wilfried:
Handbuch der Atemtherapie, Param 2004 , ISBN 3-88755-050-1
(Das zur Zeit beste Buch über Atemtheorie und –therapie, das mir bekannt ist)

Ehrmann, Wilfried:
Vom Mut zu wachsen. Die sieben Stufen der integralen Heilung,
J.Kemphausen 2011
(In diesem Buch wird ein interessantes Konzept der Entwicklung unseres soziokulturell gewachsenen Bewusstseins vorgestellt. Er ergänzt damit die Bibliothek der humanistisch und transpersonal Interessierten um ein weiteres Buch, das darin keinesfalls fehlen sollte)

Ehrmann, Wilfried:
Kohärentes Atmen. Atmung und Herz im Gleichklang
J.Kemphausen 2016
(Das ist das Grundlagenbuch für kohärentes Atmen. Darin ist sehr ausführlich beschrieben, wie wir uns optimal mit Atmen entspannen können und wie wir unsere Herzschlagvariabilität damit verbessern können)

Emmelmann, Christoph
Der kleine Krisenhelfer, Mit Übungen für mehr Gleichgewicht im Leben
dtv 2014 , ISBN 978-3-423-34798-3
(Ein kleines praktisches Alltagsbüchlein um € 6,20 mit konkreten Übungen, die auf schnelle und pragmatische Art bei Krisen helfen können)

Faller, Norbert:
Atem und Bewegung: Theorie und 111 Übungen, Springer Ver. 2009
(Im Theorieteil des Buches beschreibt der Autor die ganzheitlichen Aspekte des Atems, die wichtigsten Grundlagen der Arbeit mit Atem und Bewegung sowie 17 spezielle Anwendungsbereiche, wie etwa zur Gesundheitsförderung zuhause oder im Büro, bei Rückenbeschwerden, Stress oder Atemerkrankungen. Der zweite und größte Teil des Buches ist überaus praxisorientiert aufgebaut. 100 Übungen werden vorgestellt und beschrieben – wie sie ablaufen und was sie bewirken.)

Gawain, Shakti:
Stell dir vor, rororo TB 8093
(kreativ Visualisieren, Affirmationsarbeit)

Griebl, Günther
Mit Liebe im Herzen. Ein Kurs in Wunder . Griebl Eigenverlag, München 1982
(Diese wundebaren Affirmationskarten begleiten mich und meine Arbeit seit sehr vielen Jahren)

Gordon, Richard:
Deine heilenden Hände, eine Anleitung zur Polarity Massage
(Irisiana Verlag 3.Aufl. 1982; ISBN 3-88034-143-5. Auch im Heyne Verlag 5.Auflage 1996 ISBN 3-453-02738-8 (Ist leider vergriffen! - S.Skriptum!)

Gordon, Richard:
Quantum Touch, Goldmann 21720, 2005, ISBN 978-3-44221720-5
(Weitere sehr, sehr hilfreiche Informationen für unser Polarity-Energy-Balancing, so wie wir es gemacht haben und für jede Form manueller Körperarbeit)

Grof Stanislav
Das Abenteuer der Selbstentdeckung, rororo TB, 194
(In diesem Buch erklärt S.Grof , der Begründer der transpersonalen Psychotherapie und des Holotropen Atmens die Grundlagen seiner Therapie, beschreibt, was in einer Sitzung passieren kann, und liefert Berichte von Leuten, die dabei außergewöhnliche Erfahrungen gemacht haben.)

Idris Shah:
Die fabelhaften Heldentaten des vollendeten Narren und Meisters Mulla Nasrudin
Herder Verlag Freiburg, 1990, ISBN 3-451-20169-0
(auf vielfachen Wunsch hin die schrägen, lustigen Weisheitsgeschichten vom Mulla Nasrudinn)

Jampolsky G. Gerald:
Lieben heißt die Angst verlieren
Goldmann TB 2005, ISBN 978-3-442-16737-1
(Eines meiner Lieblingsbücher, das mich bereits seit über 30 Jahren ständig begleitet und das ich immer weiterempfehle, sämtliche Bücher von Gerald G. Jampolsky sind unbedingt lesenswert, besonders auch: „Wenn Deine Botschaft Liebe ist“!!

Kabat-Zinn, Jon:
Gesund durch Meditation, O.W.Barth, 2013
(Das Standardwerk zur Meditation mit den neuesten wissenschaftlichen Daten! Grundlagenwerk des MBSR – mindfulness-based stress reduction)

Kataria Marian:
Lachen ohne Grund, Vianova, 2002
(Das Standardwerk zur Lachbewegung, deren Begründer der indische Arzt sowie die Dr. Madan Kataria ist. Dort findet man sehr viel über die positiven physiologischen und gesundheitlichen Auswirkungen des Lachens sowie über all die Veränderungen in unseren Beziehungssystemen, die sich über das aLchen einstellen können. Sehr zu empfehlen!!)

King, Serge Kahile:
Ihr Körper glaubt, was sie ihm sagen, Braunschweig –Aurum Verlag 1994 (189 Seiten)
(Unser Körper reagiert auf Botschaften, die unser Gehirn ihm übermittelt – er reagiert auf unsere Gedanken und Gefühle. Dass dies Botschaften krank machen können, wissen wir alle. Dieser Prozess lässt sich jedoch umkehren. Wir selbst entscheiden darüber, ob wir gesund oder krank sind. Und haben wir uns erst für Gesundheit entschieden, ist alles andere eine Sache der Übung, In diesem Buch lernen Sie, die Sprache Ihrer Organe zu entschlüsseln und sie erfahren, wie Sie Gedanken, Bilder, Worte und Emotionen gezielt zur Selbstheilung einsetzen können.)

Lindemann, Hannes:
Autogenes Training, Mosaik 16595, ISBN 3-442-16595-4
(Das seit Jahrzehnten erfolgreiche Standardwerk! Zum Selbsterlernen ideal geeignet.)

Lowen, Alexander:
Bioenergetik, rororo TB
(DAS Grundlagenbuch vom Begründer der Bioenergetik. Sollte in keinem Bücherregal von Körpertherapeuten und Entspannungstrainern fehlen!)

Loyd Alex / Johnson Ben:
Der Healing Code, rororo 62807, 2012
(sehr interessant !)

Müller, Else:
Du spürst unter Deinen Füssen das Gras, Fischer TB 1994
(Ideale Beispiele für kurze Phantasiereisen und Entspannung)

Müller, Else:
Auf der Silberlichtstraße des Mondes, Fischer TB 1994
(Phantasieanregende Märchen und Geschichten zur Entspannung und zum Vorlesen für alle Kinder und Junggebliebene)

Möller, Michael Lukas:
Die Wahrheit beginnt zu zweit. Das Paar im Gespräch, rororo TB , 1994

Niemz, H.Markolf
SINN, Ein Physiker verknüpft Erkenntnis mit Liebe Herder TB 6526 , 20

Osho:
Das Orangene Buch, Osho Verlag (234 Seiten)
(Dieses Buch ist eine Fundgrube an Meditationstechniken. Diese Techniken sind einzig in ihrer Originalität und Frische. Sie zeugen nicht nur von Oshos tiefen Einblicken in die menschliche Natur, sondern auch von seiner großen Kunst der Synthese zwischen der Weisheit des Ostens und der Psychologie des Westens.)

Osho:
Das Buch der Heilung, Hyne TB 9658
(der Text, den ich vorgelesen habe zum Thema Massage ist in diesem Buch auf Seite 207 ff. , Diese Buch lohnt sich. Ist sehr leicht und schön zu lesen…. Die Einführung hat DRüdiger Dahlke geschrieben und empfiehlt dieses Buch ebenfalls!)

Schirner, Markus
Atem –Techniken, Schirner Verlag 2006
(Einfache Atemtechniken, die sofort angewandt werden können, gut erklärt und mit gerade so viel Hintergrundwissen versehen, daß man versteht, wie wichtig der Atem ist, sich aber nicht allzu tief mit den Zusammenhängen zu beschäftigen braucht - preislich sehr günstig)

Seiwert, Lothar J.:
Das 1x1 des Zeitmanagement, GU-Verlag, 2007
(sehr zu empfehlen mit vielen Arbeitsunterlagen und Listen)

Sharamon, Shalila/Baginski, Bodo J.:
Das Chakra Handbuch, Windpferd TB 2010
(dieses Buch vermittelt leicht lesbar tiefe und umfassende Einsichten über das Chakra-System und deren subtilen Kräfte im menschlichen Organismus. Zur prarktischen Chakra Arbeit bietet das Buch eine Fülle von Anwendungen und Meditationen)

Sharamon, Shalila/Baginski, Bodo J.:
Das Chakra Handbuch, Windpferd TB 2010
(dieses Buch vermittelt leicht lesbar tiefe und umfassende Einsichten über das Chakra-System und deren subtilen Kräfte im menschlichen Organismus. Zur praktischen Chakra Arbeit bietet das Buch eine Fülle von Anwendungen und Meditationen)

Shioya Nobuo
Die Kraft strahlender Gesundheit, Goldmann TB 21743
(Die Gesundheits-Vorsorge des japanischen Arztes Dr.Shioya erhält bis ins hohe Alter einen völlig gesunden Körper und einen klaren, aktiven Geist. Dr.Shioya erbrachte an sich selbst den Beweis der Richtigkeit seiner Theorie. Er wurde 105 Jahre alt, ohne Krankheit oder Anzeichen von Senilität. Den Kern seines Gesundheitskonzepts bildet eine unaufwendige, einfache Atemtechnik, die sehr wirksam den ganzen Körper mit Sauerstoff auflädt und energetisiert.)
Sehr zu empfehlen!!!

Silva, Kim da.:
Gesundheit in unseren Händen. Mudras - Die Kommunikation mit unsererLebenskraft durch Anregung der Finger Reflexzonen, München-Knaur 1991 (249 Seiten)
(ausgehend von uralten Erkenntnissen der östlichen Heilkunde, entwickelt der Autor ein Konzept, wie wir heute die sogenannten „Mudras“ oder „Finger-Reflexzonen“ im täglichen Leben sinnvoll und hilfreich anwenden können. Das Einzige, was wir dazu brauchen, sind unsere beiden Hände.)

Thich Nhat Hanh:
Friede mit jedem Atemzug, Übungsbuch, Goldmann 21995

Thich Nhat Hanh:
Das Wunder der Achtsamkeit – Einführung in die Meditation Zürich-München, Theseus 1993 (93 Seiten)
(Es liegt für viele Menschen in der westlichen Welt auf der Hand, dass wir von der östlichen Meditation lernen können in Kontakt mit uns selbst zu kommen. Dieses kleine Buch gibt eine wunderbar geschriebene Einführung und bietet 32 Übungen, die für den Anfänger wie für den Fortgeschrittenen zentrierend, regenerierend und heilsam wirken.)

Vester, Frederic:
Phänomen Stress: wo liegt sein Ursprung, warum ist er lebenswichtig, wodurch ist er entartet? München dtv 1978 (369 Seiten)
(Dieser Klassiker ist immer noch höchst aktuell und durch keine wissenschaftliche Studie all die Jahre hindurch entkräftet worden! In unserer hochtechnisierten und beschleunigten Gesellschaft ist das Stressgeschehen mehr denn je in allen Lebensbereichen zum ständigen Begleiter geworden - ohne uns jedoch, wie früher durch Flucht oder Angriff , eine lebensrettende Hilfe zu sein. Ständige Fehlalarme belasten somit durch ihre völlig unnötige Energiemobilisierung den menschlichen Organismus. Vester geht nicht nur wissenschaftlich fundiert dem Phänomen Stress nach, sondern er zeigt auch höchst aktuelle Möglichkeiten, mit dem Stress fertig zu werden, mit oder trotz ihm zu leben.)

Walch Sylvester:
Vom Ego zum Selbst Grundlinien eines spirituellen Menschenbildes,
O.W.Barth Verlag 2011
(Ein Grundlagenbuch im Bereich der transpersonalen Psychologie! Der Mensch hat sein geistiges Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Der Psychotherapeut Sylvester Walch zeigt, dass Erfahrungen erweiterten Bewusstseins oder subtile Energiezustände für jeden erlebbar sind. Als Vermittler zwischen Psychologie und Spiritualität überzeugt er durch ein wissenschaftlich fundiertes, ganzheitliches Menschenbild. SEHR ZU EMPFEHLEN!)