Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach (PHP)

nach Dr. Martin Gartner

Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach

Andere Menschen unterstützen,
Entspannung, Ruhe und Gelassenheit zu entwickeln!

Einführung, Beratung und Unterstützung im Entspannungsbereich wird als Dienstleistung in unserer Gesellschaft (sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld) immer dringlicher und immer mehr gefragt.

Anlässlich dieses wachsenden Bedarfes an „Entschleunigung“ und Stressprävention ist es an der Zeit die speziell gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse aus der nunmehr seit 30 Jahren bestehenden Praxis für Humanistische Psychotherapie (PHP) weiterzugeben.

Die Ausbildung zum Entspannungstrainer und Atem-Coach ist in erster Line eine Weiterbildung, die sich an den Erfahrungen und Ergebnissen der letzten 30 Jahre in Humanistischer Psychotherapie ausrichtet.

Im Rahmen einer ganzheitlichen Methodenvielfalt richten sich die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausbildung nach den Bereichen KÖRPER, SEELE und GEIST.

3 Ausbildungs-Module, übers Jahr verteilt

Der Lehrgang zum Entspannungsberater und Atem-Coach gliedert sich in drei überschaubare Module, die über ein Jahr verteilt sind. Die Besonderheit liegt nun darin, dass die sanfte integrative Atemarbeit in die unterschiedlichsten Entspannungstechniken innerhalb der drei Bereiche mit einfließen wird.

Die Erkenntnisse aus praktischer Selbsterfahrung und deren Integration und Anwendung im Alltag nimmt dabei einen zentralen Stellenwert ein.

Nach der Ausbildung sollte der Entspannungs- und Atemtrainer in der Lage sein anderen beratend bei einem angemessenen Stressmanagement zur Seite zu stehen.

Der Lehrgang endet mit einer entsprechenden Zertifizierung.

„Entspannung ist eines der komplexesten Phänomene überhaupt – vieles gehört dazu: Loslassen, Vertrauen, Hingabe, Liebe, Akzeptieren, sich dem Fluss anvertrauen, Egolosigkeit, Ekstase. Alles gehört dazu, und all das wird geschehen, wenn du lernst, wie man sich entspannt“.

Osho, The Dhammapada:The way of the Buddha, vol.1,Talk 8

Voraussetzungen zur Ausbildung

Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach

Bereits einschlägige Selbsterfahrung in einem oder anderen Entspannungsverfahren ist hilfreich, jedoch nicht Voraussetzung!

Es sollte jedoch die Bereitschaft vorhanden sein, sich in verschiedene Entspannungs- und Atemtechniken voll und ganz einzulassen, sowie die Freude am respektvollen Umgang mit Menschen und der Spaß am selbstständigen und gesundheitsorientierten Arbeiten.

Tue immer was aus Deinem Herzen kommt.

Dr. Martin Gartner

Was bietet die Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach?

Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach

Diese Ausbildung vermittelt die Fähigkeiten sowohl Methoden des Stressmanagements undverschiedener Entspannungstechniken sowie Methoden dar Achtsamkeit und Meditation in der Einzelberatung als auch in Gruppen weiterzugeben.

Der Lehrgang bietet Selbsterfahrung in verschiedenen Entspannungsformen um überzeugend zu beraten und Inhalte weitergeben zu können.

Erlernen von klassischen und alternativen Entspannungs-Techniken

Dabei handelt es sich sowohl um klassische Verfahren wie progressive Muskelrelaxation (Jacobson Training) sowie vor allem auch alternative Techniken, wie sie in anderen Lehrgängen in dieser Form nicht vermittelt werden, z.B.

  • Polarity Energy Balancing
  • Besondere Formen der Imaginationstechniken sowie
  • integrative , sehr wirksame Atemtechniken

Entspannung am Arbeitsplatz und Selbsthilfeprogramme

Erlernen von Entspannungstechniken am Arbeitsplatz und Anleitung zu Selbsthilfeprogrammen. Selbsterfahrung und praxisrelevantes Üben bilden einen Schwerpunkt dieser Ausbildung.

Es wird Wert darauf gelegt, dass sehr vieles inhaltlich integrierbar und in andere Entspannung- und Massageverfahren unterschiedlichster Schulen und Herkunft aufgenommen, eingebaut und ergänzt werden kann.

Berufliche Chancen

Die Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach ist für alle, die ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten erkennen wollen und deren Anliegen es ist, mit anderen Menschen nährend, respektvoll und liebevoll umzugehen.

Ausbildung zum Entspannungsberater und Atem-Coach in Österreich

Geeignet für lehrende und beratende Berufe

Die Ausbildung zum Entspannungs-Coach und Atemtrainer eignet sich für alle, die einen lehrenden oder beratenden Grundberuf haben, wie Sozialpädagoge, Lehrer, Fitnesstrainer, Lebens- und Sozialberater oder Gesundheitsberater.

Auch wenn du Entspannungsstrainings oder Beratungen im Rahmen deines Grundberufes (beispielsweise in Institutionen der Wirtschaft) durchführen oder nebenberuflich einsetzen möchtest, liegst du richtig.

Menschen, die z.B. im Gesundheits- und Präventionsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig sind und an zusätzlichen Kompetenzen interessiert sind, wie Heilpraktiker, Angestellte aus dem Pflegebereich, dem Tourismus-/Wellnessbereich, aus der Seniorenfortbildung, Familie, Referenten an VHS und Erwachsenenbildungs-Einrichtungen, Gesundheitsförderung, Altersbetreuung, Jugendzentren, Behindertenzentren wie Lebenshilfe, etc. … können von der Ausbildung profitieren.

Frischer Wind fürs Privatleben

Diese Entspannungs-Ausbildung richtet sich selbstverständlich auch an Personen, die Entspannungstechniken für sich selbst üben bzw. regelmäßig praktizieren wollen bzw. neuen „Wind“ in Partnerschaft oder Familie bringen wollen.

Einfach an alle, die an Entspannung und Atemtechnik interessiert sind, sich tiefer kennen lernen wollen sowie einen wesentlichen Beitrag für ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsentwicklung setzen wollen.

Du möchtest Entspannungsberater und Atem-Coach werden?

Die nächsten Ausbildungstermine

7. Lehrgang 2019/20
I Modul: 6 Tage : 19. – 25. 11. 2019 (Dienstag – Montag)
II Modul: 4 Tage : 15. – 19. 04. 2020 (Mittwoch – Sonntag)
III Modul: 4 Tage : 17. – 21. 06. 2020 (Mittwoch – Sonntag)

8.Lehrgang 2020/21

I Modul: 6 Tage : 17. – 23. 11. 2020 (Dienstag – Montag) Die Termine für die kommenden zwei Module 2021 werden noch bekannt gegeben

Leitung der Ausbildung: Dr. Martin Gartner

Hier gibt es das Anmeldeformular zum Download.

Bei Anmeldung bitte das Formular ausdrucken und unterschrieben per Post an
Dr. Martin Gartner
Höttingergasse 32
A-6020 Innsbruck

oder elektronisch an ta.rentragnitram@tkatnok zurücksenden.